Team Goaschtig

Eine interpolitische Gemeinschaft

Schlagwort: Team

Brigitte Rösner

Jahrgang: Pensionistin

Wohnhaft: Ansfelden bei Linz

Zwei erwachsene Töchter die in Wien leben,
tierliebend,
lese gerne,
liebe meinen Garten,
treffe mich gerne und oft mit Freunden

Hari Winkler

Jahrgang Cordoba

Wiener, durch einen Fehler in der Matrix in OÖ geboren und aufgewachsen

Zwei Kinder, eine Frau

Techniker und Zyniker

Christine Schönherr

Jahrgang: 1951

Geborem in Osttirol,

1. Beruf Kindergärtnerin, 2. Beruf Altenpflegerin

Verheiratet und seit 2012 in Pension

Targon

Targon, wie er sich nennt, geht auf die 40 zu, ist verheiratet und Vater eines Sohnes. Er hat Publizistik studiert (und abgeschlossen) und macht jetzt „was mit Medien“.
Die Anonymität ist Selbstschutz, da die Meinungen, die er hier postet, nicht unbedingt mit denen seines Arbeitgebers/seiner Arbeitgeberin übereinstimmen müssen.
Targon legt Wert auf gegenseitigen Respekt, auch wenn das nicht heißt, dass man sich alles gefallen lassen muss, vor allem online.

Fritz Rabensteiner

Jahrgang: 1959

Wohnhaft: Schwaz, Tirol

Autor, Vorleser, Comedy-Texter und Rennfahrer. Handel mit Bären aller Art. Verheiratet, drei Kinder. Sozialdemokrat seit Jugendtagen. HAK-Absolvent. Eine ehemalige Lehrerin beschreibt ihn wie folgt: „Er ist innerlich hässlich, ein Gefäß voller Bosheit.“ Insgesamt eine sehr treffende Beschreibung. Die Geschichten zu seinen Büchern schreibt das Leben. Und im Schutz dieser menschlichen Sonnenfinsternis schreibt er bereits an neuen Satiren, um den Rest der Welt nachhaltig zu beleidigen. Rabensteiners Satiren und Comedy-Texte wurden bereits von zahlreichen Rundfunkstationen veröffentlicht.

Sonja De-Ville

Jahrgang: 1953

Schule mit Matura abgeschlossen, 3 Töchter, 5 Enkelsöhne.

Geschieden, gerne Single.

Brenne für Musik, Sprache, Reisen.

Hoffe immer noch, ein Kinderbuch fertig zu bekommen.

Liebe Menschen, Leute weniger.

Gearbeitet hauptsächlich für Versicherung und Anwälte.

David Behling

Jahrgang: 1976

Wohnhaft: Wien, Leopoldstadt (1020)

Sozial eingestellt engagiert er sich für die Sozialdemokratie, vor allem in seiner zweiten Heimat – auch seiner beruflichen – in St. Andrä – Wördern.
Im Beruf Baumeister und Immobilientreuhänder und privat mit einer wunderbaren Fremdenführerin verheiratet.

Meine Schwächen in der Diskussion: manchmal zu sarkastisch mit zu viel schwarzem Humor.

Meine Stärken in der Diskussion: schwarzer Humor durchzogen mit Sarkasmus.

Powered by WordPress & Theme by Anders Norén